Hessischer Bildungsserver

Europäischer SchulmusikPreis 2018

Vom 02.01.- 28.02.2018 können die Beiträge eingereicht werden

Beschreibung

8. Europäischer SchulmusikPreis 2018 geht in die heiße Phase: Vom 02.01.-28.02.2018 können die Beiträge eingereicht werden

Der schon zum 8. Mal von der SOMM durchgeführte Europäische SchulmusikPreis (ESP) kommt in die heiße Phase! Bereits im Juli wurde der Wettbewerb ausgeschrieben - vom 02.01. bis 28.02.2018 ist es soweit: Die Beiträge, Videodokumentationen der Unterrichtsprojekte, können eingereicht werden. Es wird also spannend - natürlich inhaltlich, aber auch, wieviele Einreichungen es sein werden. Bisher haben schon über 5.300 Lehrer und Interessierte die ESP-Website gezielt besucht und sich vertieft informiert.

Über zahlreiche Teilnehmer würde sich nicht nur die vierköpfige Fachjury, die sich Anfang März 2018 unter Vorsitz von Professor Dr. Wolfgang Pfeiffer vom Lehrstuhl für Musikpädagogik der Universität Nürnberg-Erlangen, zur Preisträgerermittlung zusammenfinden wird, freuen. Vielmehr wäre dies auch ein Beweis für einen existierenden und guten Musikunterricht, der Schule machen sollte.

Um das aktive Musizieren an Schulen zu fördern, initiiert die SOMM bereits seit 2010 jährlich den mit 21.000,- EUR dotierten Europäischen SchulmusikPreis. Der traditionell auf der Musikmesse in Frankfurt verliehene Preis zielt darauf, methodisch-kreatives Arbeiten mit Musikinstrumenten an Schulen nachhaltig zu dokumentieren, zu honorieren und der breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Weitere Informationen zum aktuellen Wettbewerb und die Bewerbungsmodalitäten finden Sie im Internet unter www.europaeischer-schulmusik-preis.eu.



Von Dienstag, 2. Januar 2018 - 0:00
Bis Mittwoch, 28. Februar 2018 - 0:00
Ort Frankfurt am Main/Berlin
Weiterführende Seite(n) http://www.europaeischer-schulmusik-preis.eu
zurück