Hessischer Bildungsserver

Datenschutzerklärung

Ihre Rechte

Sie können sich mit dem Datenschutzbeauftragten in Verbindung setzen und jederzeit folgende Rechte ausüben:

  • Auskunft einholen über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung,
  • unrichtige personenbezogene Daten berichtigen lassen,
  • Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten,
  • Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen,
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns und
  • Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben.

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Mit Beschwerden können Sie sich jederzeit an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde wenden. Welche Behörde dies ist, richtet sich nach dem Bundesland Ihres Wohnsitzes, Ihrer Arbeit oder der mutmaßlichen Verletzung. Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Zwecke der Datenverarbeitung durch den Hessischen Bildungsserver und Dritte

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken. Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den genannten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Verarbeitung zur Abwicklung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist,
  • die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist,

die Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.

Löschung bzw. Sperrung der Daten

Der Hessische Bildungsserver ist den Grundsätzen der Datenvermeidung und Datensparsamkeit verpflichtet. Personenbezogene Daten werden daher nur so lange gespeichert, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen Speicherfristen vorsehen. Sobald der  jeweilige Zweck nicht mehr gegeben ist bzw. nach Ablauf der erwähnten Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

Erfassung von Informationen beim Besuch des Hessischen Bildungsservers

Wenn Sie auf unser Webangebot zugreifen, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Daten und Informationen werden in Logfiles der Server gespeichert. Erfasst werden können:

  • IP-Adresse
  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Internet-Service-Provider des Nutzers
  • Betriebssystem des Nutzers
  • Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt
  • Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden

Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Webseiten korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Sie werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus mit unseren Webservern,
  • Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Website,
  • Gewährleistung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • gegebenenfalls zur Lokalisierung von Problemen beim Abruf von Inhalten.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten basiert auf unserem berechtigten Interesse aus den vorgenannten Zwecken zur Datenerhebung. Wir verwenden Ihre Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Empfänger der Daten sind nur die verantwortliche Stelle und ggf. Auftragsverarbeiter.

Anonyme Informationen dieser Art werden von uns gegebenenfalls statistisch ausgewertet, um den Hessischen Bildungsserver und die dahinterstehende Technik zu optimieren.

Cookies

Der Hessische Bildungsserver verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die von unserem Server auf Ihre Festplatte übertragen werden. Sie dienen zur Identifikation eines Benutzers ausschließlich während des Besuchs unserer Seiten und gegebenenfalls zur Speicherung von Einstellungen, die während des Besuchs getätigt werden.

Da es sich bei Cookies um Textdateien handelt, können sie keine Programme auf andere Rechner übertragen und enthalten auch keine Viren.

In keinem Fall werden die durch Cookies gespeicherten Daten an Dritte weitergegeben oder ohne Ihre Einwilligung eine Verknüpfung mit personenbezogenen Daten hergestellt.

Alle frei zugänglichen Inhalte des Hessischen Bildungsservers können auch genutzt werden, wenn in den Einstellungen des Browser Cookies deaktivert sind.

Die meisten Internet-Browser sind so konfiguriert, dass sie Cookies akzeptieren. Je nach Hersteller findet man die Einstellungen zum Umgang mit Cookies an unterschiedlichen Stellen, so dass hier keine Angaben darüber getätigt werden können, wie man Cookies deaktiviert.

Wenn Inhalte in geschlossenen Bereichen des Hessischen Bildungsservers abgerufen werden, muss man eingeloggt sein. In diesem Fall müssen Cookies aus technischen Gründen aktiviert sein.

Registrierung für die Community des Hessischen Bildungsservers

Bei der Registrierung für die Nutzung unserer personalisierten Leistungen werden einige personenbezogene Daten erhoben, wie Name, Dienststellennummer und E-Mail-Adresse. Sind Sie bei uns registriert, können Sie auf Inhalte und Leistungen zugreifen, die wir nur registrierten Nutzern anbieten. Angemeldete Nutzer haben zudem die Möglichkeit, bei Bedarf die bei Registrierung angegebenen Daten jederzeit zu ändern. In Ihrem Benutzer-Profil können Sie jederzeit sehen, welche Daten auf dem Hessischen Bildungsserver gespeichert sind.

Sollten Sie Daten finden, die Sie nicht selbst ändern können, informieren Sie uns bitte per E-Mail oder fernmündlich, damit wir die Korrektur vornehmen können, soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Kontaktdaten finden Sie unter Wir über uns

SSL-Verschlüsselung

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu gewährleisten, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren, z. B. SSL. Sie erkennen entsprechende Seiten an einem Schloss in der Adresszeile und der Angabe https.

Dieses Übertragungsverfahren wird an den Stellen verwendet, wo sensible Daten übertragen werden, zum Beispiel beim Login oder für die Lernplattformen.

Informationen des Hessischen Bildungsservers für Community-Mitglieder

Mitglieder der Bildungsserver-Community können in ihrem Benutzerprofil den Empfang von Informationen zu einzelnen Schulfächern aktivieren. Die Informationen werden an die E-Mail-Adresse gesendet, die im jeweiligen Benutzerprofil eingetragen ist.

Diese Adresse wird auch für den Versand von Mitteilungen verwendet, die sich auf den technischen Betrieb des Bildungsservers beziehen wie beipsielsweise das Zurücksetzen vergessener Kennwörter.

Verwendung von Matomo

Der Hessische Bildungsserver verwendet Matomo. Dabei handelt es sich um einen sogenannten Webanalysedienst. Matomo verwendet Cookies, um eine Analyse der Benutzung der Website zu ermöglichen. Zu diesem Zweck werden die durch den Cookie erzeugten Nutzungsinformationen (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) an unseren Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert, was der Websiteoptimierung unsererseits dient. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umgehend anonymisiert, so dass Sie als Nutzer für uns anonym bleiben. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webste werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Verwendung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern, es kann jedoch sein, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können.

Verwendung von Google Maps

An wenigen Stellen verwendet der Hessische Bildungsserver Google Maps API, um geographische Informationen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Kartenfunktionen durch Besucher erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Google-Datenschutzhinweisen entnehmen. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre persönlichen Datenschutz-Einstellungen verändern.

Ausführliche Anleitungen zur Verwaltung der eigenen Daten im Zusammenhang mit Google-Produkten finden Sie hier.

Eingebettete YouTube-Videos

Auf einigen unserer Seiten, insbesonder in den Lernarchiven, betten wir Youtube-Videos ein.

Betreiber der Seite ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Normalerweise führt bereits der Aufruf einer Seite mit eingebettetem YouTube-Video zu einer Verbindungsaufnahme mit YouTube und dem Google DoubleClick-Netzwerk (einschließlich Übertragung Ihrer IP-Adresse sowie der Installation von Cookies auf Ihrem Rechner). Wenn Sie das Video anklicken, wird Ihre IP-Adresse an YouTube übermittelt und YouTube erfährt, dass Sie das Video angesehen haben. Sind Sie bei YouTube eingeloggt, wird diese Information auch Ihrem Benutzerkonto zugeordnet (dies können Sie verhindern, indem Sie sich vor dem Aufrufen des Videos bei YouTube ausloggen). Von der dann möglichen Erhebung und Verwendung Ihrer Daten durch YouTube haben wir keine Kenntnis und darauf auch keinen Einfluss.
Wenn Sie in Ihrem Google-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie Google, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich vor Besuch unserer Seiten aus Ihrem Google-Account ausloggen.
Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Diese Datenschutzerklärung wird regelmäßig angepasst, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Dienste. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Fragen an den Datenschutzbeauftragten

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an die für den Datenschutz verantwortliche Person in der Hessischen Lehrkräfteakademie:

Markus Hohlfeld,  E-Mail: datenschutz.la@kultus.hessen.de