Hessischer Bildungsserver

Veranstaltungen

.. sortiert nach Ende-Datum
Zeige alle Termine


06.05.2017 09:00 - 13:00

Mach Dich schlau! – unter diesem Motto findet am 6. Mai 2017 von 9 bis 13 Uhr der Informations- und Beratungstag für die Bachelor- und Masterstudiengänge der Hochschule Mainz statt, an dem sich interessierte Schülerinnen und Schüler, Studentinnen und Studenten sowie Eltern und Lehrer über das breit gefächerte Studienangebot informieren können. Darüber hinaus werden Vorträge, Präsentationen, Mappenberatungen und Schnuppervorlesungen angeboten. Studienberater, Studierende und Mitarbeiter aus den Serviceeinrichtungen stehen Rede und Antwort.

Das Studienangebot der Hochschule Mainz gliedert sich auf in die drei Fachbereiche Technik, Gestaltung und Wirtschaft mit insgesamt 17 Bachelor- und 22 Masterstudiengängen. Hierzu gehört auch der neue Studiengang "Angewandte Informatik" der zum Wintersemester 2017/18 startet.

Weitere Informationen unter: http://kennenlernen.hs-mainz.de

Kontaktperson:  Britta Dutz-Jäger
Mail:                     britta.dutz@hs-mainz.de

Telefon:               06131 628-7319

17.05.2017 17:30 - 19:00

Junge Konzerte

 

Workshop im Rahmen des Jungen Konzertes „Himmel und Hölle“

Peter Eötvös arbeitet mit dem Ensemble für Junge Musik der Musterschule

Infos und Anmeldung über musik-und-schule@hr.de

 

 

 

18.05.2017 19:00 - 21:15

Junge Konzerte

18.5.17, 19:00 Uhr in der Alten Oper Frankfurt

Himmel und Hölle“

Hakan Hardenberger, Trompete
Slowakischer Philharmonischer Chor Bratislava
Peter Eötövs, Dirigent

hr-Sinfonieorchester

Peter Eötvös „Jet Stream“ für Trompete und Orchester (Uraufführung)

Franz Liszt „Dante-Sinfonie“ für Chor mit Orchester

Moderiert von Schülerinnen und Schülern der Musterschule Frankfurt als Spielzeitschule des hr-Sinfonieorchesters

Kartenvorbestellung

23.06.2017 - 25.06.2017

30. Auflage des Bundes.Festival.Film. - Deutschlands Nachwuchs-Filmszene trifft sich in Mainz

 

 

Vom 23. bis 25. Juni 2017 gastiert das Bundes.Festival.Film. in den Mainzer Kammerspielen, eines der größten und renommiertesten Filmfestivals begeht 30-jähriges Jubiläum, 500 Gäste aus ganz Deutschland erwartet

 

 

Das Bundes.Festival.Film. kommt zum zweiten Mal in die rheinland-pfälzische Landeshauptstadt und wird vom 23. bis 25. Juni 2017 in den Mainzer Kammerspielen gastieren. Nach 2016 ist damit Mainz wieder für drei Tage das Zentrum der deutschen Nachwuchsfilmszene.

Das Bundes.Festival.Film. – erstmals 1988 unter dem Namen Wettbewerbsforum Jugend und Video ausgetragen – gehört zu den größten und renommiertesten Medienfestivals im deutschsprachigen Raum. Es markiert den gemeinsamen Abschluss und feierlichen Höhepunkt der beiden Bundeswettbewerbe Deutscher Jugendfilmpreis und Deutscher Generationenfilmpreis.

Thomas Hartmann, Leiter des Bundes.Festival.Film.: „Nach der gelungenen Premiere im letzten Jahr freuen wir uns auf eine zweite Auflage des Festivals in Mainz. In diesem Jahr können wir auf 30 Festivaljahre zurückblicken. Mehr denn je ist das Festival ein Spiegel gelebter Jugend- und Filmkultur in Deutschland. Auch in diesem Jahr präsentieren wir den Besucherinnen und Besuchern wieder eine inhaltliche und stilistische Bandbreite von Filmen aus dem nicht-kommerziellen Bereich.“

Über 800 Produktionen nehmen jährlich an den beiden Filmwettbewerben teil. Die besten Arbeiten werden für das Bundes.Festival.Film. nominiert, das sich als ein Forum für überraschende Filmideen, spannende Erzählweisen und authentische Protagonisten versteht. Das Besondere an der Veranstaltung ist ihr generationenübergreifender Ansatz. Hier treffen sich junge und ältere Filmemacherinnen und Filmemacher, um ihre Arbeiten zu diskutieren.

Alle nominierten Produktionen werden in öffentlichen Screenings gezeigt und prämiert. Am Veranstaltungswochenende werden bis zu 500 Gäste aus dem gesamten Bundesgebiet erwartet.

Weitere Informationen zum Bundes.Festival.Film. erhalten Sie hier: www.bundesfestival.de

Das Bundes.Festival.Film. bildet den jährlichen Höhepunkt der Bundeswettbewerbe Deutscher Jugendfilmpreis und Deutscher Generationenfilmpreis. Beide Wettbewerbe werden im Auftrag des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend vom Deutschen Kinder- und Jugendfilmzentrum (KJF) organisiert und durchgeführt. Co-Veranstalter ist das Institut medien.rlp in Mainz.

19.06.2017 - 29.06.2017

Für junge Forscher und Entdecker im Alter von 10 bis 16 Jahren veranstaltet die KulturRegion FrankfurtRheinMain vom 19.-29. Juni 2017 die „Route der Industriekultur Junior“. In den beiden letzten Wochen vor den hessischen Sommerferien können Schulklassen und Gruppen aus der ganzen Rhein-Main-Region an 60 verschiedenen Veranstaltungen teilnehmen. Das breit gefächerte Spektrum an Angeboten reicht von Mitmach-Workshops in Museen, Experimentier-Stationen in Unternehmen, Werksrundgängen, Schiffs- und Bahntouren sowie Ausflügen und Führungen an vielen Orten der Region von Darmstadt bis Bad Nauheim und von Bingen am Rhein bis Brachttal. Die kostenfreien oder vergünstigten Angebote der kulturellen Bildung werden gefördert durch das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst. Zur Junior-Route findet der Instagram-Fotowettbewerb #RDIKJunior statt. Gewinner-Motive werden prämiert und zu den diesjährigen „Tagen der Industriekultur Rhein-Main“ vom 5.-13. August ausgestellt.

Das Veranstaltungsprogramm der „Route der Industriekultur Junior“ steht auf der Webseite der KulturRegion www.krfrm.de unter Route der Industriekultur bereit.

Infos und Anmeldungen unter rdik-junior@krfrm.de, Tel. 069-2577-1764