Hessischer Bildungsserver

Veranstaltungen

.. sortiert nach Ende-Datum
Zeige alle Termine


26.02.2018 - 09.03.2018

Die SchulKinoWochen Hessen machen das Dutzend voll. Vom 26. Februar bis 9. März 2018 heißt es zum zwölften Mal: Kinosaal statt Klassenzimmer. Hessenweit öffnen 81 Kinos am Vormittag ihre Türen für Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen und Schulformen. Ein vielseitiges Programm aus rund 100 sorgfältig ausgewählten Filmen wird begleitet von einem breiten pädagogischen Angebot aus Filmgesprächen sowie filmanalytischen und praxisorientierten Workshops. Fortbildungen schulen Lehrkräfte in Filmanalyse und Filmvermittlung. Veranstaltet wird das Bildungsangebot von VISION KINO gemeinsam mit dem Deutschen Filminstitut. Die Anmeldung ist noch bis zum 9. Februar möglich. Informationen zur Anmeldung finden Sie auf der Webseite der SchulKinoWochen Hessen.

Tournee mit zwei gewaltpräventiven Theaterproduktionen an Schulen und Jugendeinrichtungen in Hessen

21.05.2018 - 15.06.2018

„Wir waren mal Freunde“ - Themen: Fremdenfeindlichkeit, Gewalt und Freundschaft. Ab 12 Jahren.

„Fake“ oder „War doch nur Spaß“- Themen: Cyber-Mobbing und Medienkompetenz. Ab 12 Jahren.

„ Wir waren mal Freunde“ ist eine mobile Theaterproduktion, mit der Radics auch zum Deutschen Präventionstag 2017 eingeladen waren.  In sensibler und jugendgerechter Weise wird die Bedeutung von Respekt und Achtung für einander thematisiert, insbesondere im Schulalltag. Das Stück wirft auch einen Blick auf Fremdenfeindlichkeit und soziale Ausgrenzungen als Ergebnis von Vorurteilen, persönlichen Erfahrungen und Ängsten. Im Zusammenhang mit den vorgenannten Themen werden insbesondere die Begriffe: Freundschaft, Ehre, Stolz, Toleranz und Selbst-Vertrauen aus der Sicht der jugendlichen Protagonisten beleuchtet.

„Fake oder War doch nur Spaß“ setzt sich mit der Problematik Cyber-Mobbing und Mobbing auseinander und soll darüber hinaus zu einem verantwortungsvollen Umgang mit neuen Medien anregen. Ebenso wirft "Fake" einen Blick auf die Erlebnis- und Medienkultur im Zusammenhang mit sozialen Netzwerken und den „Neuen Medien“. Ein weiteres Themenfeld behandelt den Missbrauch und den Schutz von persönlichen Daten und Computern.

Das Ensemble hat in den vergangenen Jahren mit verschiedenen Partnern auf Landes- und Bundesebene in Kooperation Aufführungen und Tourneen zum Thema "Gewaltprävention" durchgeführt. Eine Auswahl dieser Partner können Sie auch unter "Referenzen" auf der Web-Seite einsehen.

Das Ensemble Radiks ist ein Zusammenschluss von erfahrenen Theaterpädagogen, professionellen Regisseuren und Schauspielern. Seit 2005 tritt das Ensemble mit seinen mobilen Produktionen in Kinder- und Jugendeinrichtungen, Schulen und Theatern in ganz Deutschland auf. Bei Auswahl und Inszenierung der Stücke wird gleichermaßen auf niveauvolle, ansprechende Unterhaltung und aktuelle Themenorientierung geachtet. 

Für Rückfragen kontaktieren Sie ensemble@ensemble-radiks.de oder telefonisch und per Fax unter: +49 30 - 53216600 oder  +49 30 - 52698183

Wenn Sie oder Ihre Kollegen eine Veranstaltung besuchen möchten, können Sie den Tourplan anfordern. Der Plan wird voraussichtlich Anfang Mai 2018 verfügbar sein und Ihnen per Mail zugehen.