Hessischer Bildungsserver

Wettbewerbe und Projekte

.. sortiert nach Ende-Datum
Zeige alle Termine


Digital, kreativ, flexibel

05.01.2022 - 01.08.2022

Jetzt beim Schüler-Videowettbewerb b@s videochallenge mitmachen

Die b@s videochallenge geht in eine neue Runde! Der Videowettbewerb von business@school, der Bildungsinitiative der Boston Consulting Group (BCG), verbindet Wirtschafts- und Digitalkenntnisse unter der Schirmherrschaft von Elke Büdenbender.

Schülerinnen und Schüler aller Schulformen zwischen 14 und 20 Jahren wählen eines von vier Unternehmen (Deichmann, DFL Deutsche Fußball Liga, Schaeffler, waterdrop) aus und analysieren es anhand von vier Fragen. Ihre Ergebnisse präsentieren sie in einem vierminütigen Video.

So erweitern die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre wirtschaftlichen, digitalen und kreativen Kompetenzen, gehen kritisch mit Informationen um und lernen Unternehmen sowie Unternehmertum kennen. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten ein Zertifikat, die besten Videos werden zudem mit außergewöhnlichen Erlebnispreisen prämiert.

Die Teilnahme ist zeitlich flexibel im Präsenz- oder Distanzunterricht oder auch unabhängig von der Schule möglich. Einsendeschluss ist der 1. August. Weitere Infos und Anmeldung: https://videochallenge.online

 


„Deutscher Lehrkräftepreis – Unterricht innovativ"

03.05.2022 - 16.09.2022

Die Bewerbungsphase des bundesweiten Wettbewerbs „Deutscher Lehrkräftepreis – Unterricht innovativ" ist gestartet. Der „Deutsche Lehrkräftepreis – Unterricht innovativ" wird in den drei Kategorien „Ausgezeichnete Lehrkräfte", „Unterricht innovativ" und „Vorbildliche Schulleitung" vergeben. Nach einer Gutachterphase entscheidet eine hochkarätig besetzte Jury, wer die Auszeichnungen erhält. Die Preisgelder sind zweckgebunden und sollen für Projekte im Unterricht verwendet werden. Alle Preisträgerinnen und Preisträger werden zudem Alumni eines Exzellenz-Netzwerks.

Bewerbungsschluss ist der 16. September 2022.

Weitere Informationen zum Wettbewerb finden Sie hier.


Die Träger des Wettbewerbs, die Heraeus Bildungsstiftung und der Deutsche Philologenverband, wollen mit der Auszeichnung die Leistungen von Lehrkräften und Schulleitungen würdigen und in den Fokus der öffentlichen Wahrnehmung rücken. Förderpartner der Wettbewerbsrunde 2022 sind der Cornelsen Verlag, die PwC Stiftung, die ZEIT Verlagsgruppe und „ZEIT für die Schule". Schirmherrin der Wettbewerbsrunde 2022 ist Bettina Stark-Watzinger, die Bundesministerin für Bildung und Forschung.


TEACHERS FOR LIFE

03.05.2022 - 30.09.2022

Dokumentarfilm: TEACHERS FOR LIFE

TEACHERS FOR LIFE ist ein internationaler Kinodokumentarfilm, den das Institut für ACHTSAMKEIT ENGAGEMENT VERBUNDENHEIT (AVE) produziert hat. Er zeigt neue Perspektiven für die Bildung im 21. Jahrhundert auf. Dazu werden Pädagog:innen begleitet, die Achtsamkeit und Empathie in ihre Arbeit integrieren.

Was brauchen Kinder, um zu eigenständigen, verantwortungsvollen Persönlichkeiten zu reifen? Was kann Lehrer:innen darin unterstützen, Stress abzubauen und im Kontakt mit sich und den jungen Menschen zu sein? Welche Faktoren sind es, die Lernen und Wachsen ermöglichen?

Den Film anschauen – online und im Kino

Seit dem 3. September 2021 können Sie den Film online über Vimeo, Amazon, iTunes und Microsoft als Stream ansehen.
Der Film steht auch für Kino- und Sondervorführungen zur Verfügung. Interessierte Kinos, Institutionen und Personen können eine Sondervorführung anfordern. Für weitere Informationen und Anfragen wenden Sie sich bitte an den Verleiher Mindjazz Pictures, dispo[@]mindjazz-pictures.de

Begleitmaterial und kostenfreier Zugang zum Film für Pädagog:innen

Für den nicht-kommerziellen Einsatz im Bildungsbereich gibt es den Film TEACHERS FOR LIFE in voller Kinolänge (85 Minuten) sowie in einer 52-minütigen Kurzfassung kostenfrei

Zudem gibt es pädagogisches Begleitmaterial zur Verwendung im Schulunterricht für unterschiedliche Jahrgangsstufen: Ab Klasse 4 – 6, Sekundarstufe 1 und 2. Außerdem steht Ihnen kostenfreies Filmbegleitmaterial für den Einsatz in der Lehrer:innenaus- und weiterbildung zur Verfügung. Zugang zu Film und Begleitmaterialien erhalten Sie durch die kostenlose Registrierung auf der Lernplattform.


19.04.2022 - 14.10.2022

Go4Goal Englisch-Sprachwettbewerb und Lernstandsmessungen im Schuljahr 2022/23

Der Englisch-Sprachwettbewerb Go4Goal! hat zum Ziel, das Interesse der Schülerinnen und Schüler an der englischen Sprache zu fördern und das Sprachniveau über Klassen und Schulen hinweg vergleichbar zu machen. Im Rahmen von Go4Goal! absolviert jede:r Schüler:in einen TOEFL- oder TOEIC Sprachtest und erhält hierfür einen international anerkannten Sprachnachweis für Studium und Beruf. Der Wettbewerb wird durch die Lehrer direkt an der Schule durchgeführt und die Teilnahmegebühr beträgt 20 €.

Jede:r Teilnehmer:in erhält ein offizielles Ergebnis, den Score Report, mit einer Einstufung nach dem Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER), sowie eine kleine Aufmerksamkeit. Für Lehrkräfte liefern die Ergebnisse eine wichtige Auskunft zum Lernstand ihrer Schüler*innen.

Der Sprachwettbewerb Go4Goal! findet vom 21. November bis zum 09. Dezember 2022 für Gymnasien, Gesamtschulen, Grundschulen und berufliche Schulen in Deutschland, Österreich und der Schweiz statt. Es besteht zudem die Möglichkeit, die Tests bereits ab dem Start des neuen Schuljahres mit Go4Goal! zu absolvieren, ohne am Wettbewerb teilzunehmen.

Anmeldungen starten pünktlich nach den Osterferien und schließen am letzten Tag vor den Herbstferien.

Mehr Infos unter: www.go4goal.eu


„Aller Anfang ist...? Ankommen multiperspektivisch –Schüler:innen forschen nach"

01.03.2022 - 30.11.2022

Das Förderprojekt „Ankommen multiperspektivisch" des Leibniz-Zentrums Moderner Orient (ZMO) gibt Schüler:innen die Möglichkeit, Geschichte und Gegenwart ihres Umfelds selbst zu erforschen. Dazu bekommen sie Instrumente an die Hand, Interviews mit Zeitzeug:innen zu führen und zu reflektieren. Das Thema Ankommen ist dabei als weitgefasster Rahmen zu verstehen und bietet sich für verschiedene Unterrichtsfächer an. Mögliche Schwerpunkte sind beispielsweise Migration, Demokratie, DDR, oder auch das Ankommen und Leben in einer digitalisierten Welt:

 

  • Wie sind Menschen in eurem Stadtviertel heimisch geworden?
  • Wie fühlt es sich für Erstwähler:innen an, aktiv Teil einer Demokratie zu sein?  
  • Wie war es damals, Teil eines wiedervereinigten Deutschlands zu werden?
  • Wie fühlt es sich an, wenn das Internet plötzlich unumgänglich wird, man selbst aber aus dem analogen Zeitalter stammt?

Für das Projekt werden sechs Schulklassen (ab Klassenstufe 9) aus dem gesamten Bundesgebiet gesucht. Alle Schularten sind willkommen. Die Durchführung kann in einem Zeitraum zwischen Mai und Juli oder September und November 2022 stattfinden. Das Projektteam kommt für zwei Workshops an Ihre Schule und bietet begleitende Unterrichtsmaterialien an. Weiterhin werden Projektpat:innen aus der Wissenschaft vermittelt, die in unterstützender Funktion ebenfalls zur Verfügung stehen. Die Ergebnisse werden am Ende auf einer eigenen Projektwebseite präsentiert. 

Weitere Informationen finden Sie auf der Projektwebseite.

Unverbindlicher Info-Workshop für Lehrkräfte am 24. März 2022, 16–18 Uhr (Online).

Anmeldung für Projekt und Workshop unter Projekt.AAI@zmo.d