Hessischer Bildungsserver

Wettbewerbe und Projekte

.. sortiert nach Ende-Datum
Zeige alle Termine


Schüler-Kreativwettbewerb 2023

18.10.2022 - 07.02.2023

Meine Lunge – ein Leben lang fit

Unsere Lungen sind ein enorm leistungsfähiges Organ. Wir atmen täglich das Volumen eines Heißluftballons an Luft ein und aus. Die Lungenflügel mit ihren etwa 300 Millionen Lungenbläschen sind hierbei einer Vielzahl von Belastungen wie z.B. Umweltverschmutzung, Tabakrauch oder Krankheitserregern ausgesetzt. Dennoch versorgen sie unseren gesamten Körper zuverlässig mit Sauerstoff. Diese enorme Leistung fällt uns oft erst auf, wenn Atemprobleme auftreten, weil die Lunge Schaden genommen hat. Dabei haben wir so viele Möglichkeiten, unserer Lunge von Anfang an dabei zu helfen, ein Leben lang gesund zu bleiben.

„Meine Lunge – ein Leben lang fit“ lautet daher das Thema des Kreativwettbewerbs 2023 der Deutschen Lungenstiftung!

Bis zum 07.02.2023 können Schüler:innen ab der 5. Klasse Zeichnungen, Malereien, Fotos, Grafiken, Mixed-Media-Arbeiten oder Kurzfilme einreichen, die aufzeigen, was wir selber alleine oder in der Gruppe für eine gesunde Lunge tun können.

So können die Vorschläge eingereicht werden? Als hochauflösendes jpg oder pdf – per E-Mail an: kreativwettbewerb@lungenstiftung.de

Folgende Angaben müssen enthalten sein:

  • vollständiger Absender
  • Namen und Alter aller Schüler:innen, die an der Arbeit mitgewirkt haben
  • Klassenstufe
  • Name und Ort Eurer Schule
  • Name und E-Mail-Adresse der Lehrkraft

Die Posteinsendungen können leider nicht zurückgesendet werden.

Die eingesandten Arbeiten werden von der Jury des Kreativwettbewerbs 2023 der Deutschen Lungenstiftung gesichtet. Alle Gewinner des kreativen Schülerwettbewerbs werden schriftlich benachrichtigt.

Die Beiträge werden anlässlich der Preisverleihungen auf dem Kongress der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin (DGP) Ende März 2023 der Öffentlichkeit vorgestellt und in der Zeitschrift und auf der Homepage der Deutschen Lungenstiftung publiziert. Die Gewinner des ersten Preises werden zur Preisübergabe eingeladen. Es werden insgesamt 10 Preise ausgelobt:

  • 1. Preis: 1000 EUR für die Klassenkasse
  • 2. Preis: 500 EUR für die Klassenkasse
  • 3. Preis: 250 EUR für die Klassenkasse
  • 4.–10. Preis: je 150 EUR für die Klassenkasse

„jugend creativ“ zum Thema Zusammenhalt – jetzt noch mitmachen

27.01.2023 - 16.02.2023

bildschirmfoto-2023-01-27-um-13.54.38.pngWas bedeutet eigentlich Solidarität, wo begegnen wir ihr und warum ist sie wichtig? Mit diesen und weiteren Fragen können sich Kinder und Jugendliche noch bis zum 16. Februar 2023 beim Internationalen Jugendwettbewerb „jugend creativ“ der Volksbanken und Raiffeisenbanken auseinandersetzen. In seiner 53. Runde widmet sich die Bildungsinitiative der Frage „WIR. Wie sieht Zusammenhalt aus?“. Schirmfrau des aktuellen Wettbewerbs ist Kulturstaatsministerin Claudia Roth.

Schülerinnen und Schüler der 1. bis 13. Klasse sowie Jugendliche bis einschließlich 20 Jahre, die nicht mehr zur Schule gehen, können in sich in den Kategorien Bildgestaltung und Kurzfilm kreativ beteiligen und an einem Quiz teilnehmen. Bilder und Quizlösungen können bei den teilnehmenden Volksbanken und Raiffeisenbanken vor Ort eingereicht werden, Kurzfilme online über das Videoportal www.jugendcreativ-video.de. Bereits auf Orts- und Landeseben gibt es zahlreiche Preise zu gewinnen.

Die besten Bilder und Filme aus Deutschland werden im Mai 2023 von Bundesjurys ausgewählt. Als Hauptpreis gibt es eine Teilnahme an der einwöchigen Bundespreisträgerakademie im Sommer 2023 zu gewinnen. Dort lernen die jungen Talente in verschiedenen Werkstätten von Profis, worauf es bei der Bildgestaltung oder Filmproduktion ankommt, bekommen Tipps an die Hand und können ihrer Kreativität freien Lauf lassen.


07.09.2022 - 28.02.2023

„Inflation - Was passiert, wenn das Geld an Wert verliert?“ ist das Thema des econo=me Wettbewerbs Wirtschaft und Finanzen für das Schuljahr 2022/23. Die Folgen der Preissteigerung spüren wir alle – ob an der Kasse im Supermarkt, beim Bäcker oder Tanken. Die Gründe dafür sind vielfältig: Der Krieg in der Ukraine, Störungen in den globalen Lieferketten oder die Verknappung von Gütern. Wir wollen von euch wissen: Welche Auswirkungen hat die hohe Inflation auf den Staat, die Gesellschaft und euren Alltag?

Im Präsenz- und Onlineunterricht dient econo=me nicht nur der Vermittlung von Fachwissen, sondern vertieft auch Sozial- und Digitalkompetenzen und fördert die Kreativität. Der Wettbewerb richtet sich an Schülerinnen und Schüler aller Schulformen ab Jahrgangsstufe 7. Anmeldung ab sofort unter www.econo=me.de.

Einsendeschluss ist der 28. Februar 2023.


13.01.2023 - 28.02.2023

Die Deutsche Linguistik-Olympiade 2023 startet im Februar 2023.

dol-logo.pngDie Linguistik-Olympiade ist ein Wettbewerb, bei dem Schüler:innen knifflige Aufgaben zum Entziffern von unbekannten Schriften und exotischen Sprachen lösen. Die Aufgaben erfordern keine fachspezifischen Vorkenntnisse. Von Vorteil sind Freude am Erkennen von Mustern, Spaß an nicht-dezimalen Zahlensystemen und Interesse an Fremdsprachen. 

Am nationalen Wettbewerb können alle Schüler:innen an Schulen in Deutschland teilnehmen, die mindestens 14 Jahre alt sind. Bei Teilnahme an der internationalen Linguistik-Olympiade (IOL) müssen sie jünger als 20 Jahre am ersten Tag der IOL und noch nicht zum Studium eingeschrieben sein. 

Die deutsche Linguistik-Olympiade (DOL) erfolgt in drei Runden:

1) Die erste Runde findet online vom 1. bis 28. Februar 2023 statt. Die Zugangsdaten für das Onlineformular werden auf der DOL-Webseiteveröffentlicht. 

Wer nichts verpassen will, kann sich hier zum Newsletter anmelden.

2) Die besten Teilnehmer:innen der ersten Runde qualifizieren sich für die nächste Runde, deren Aufgaben umfangreicher und anspruchsvoller sind. Die zweite Runde findet ebenfalls online im März 2023 statt.  

3) Die besten Teilnehmer:innen werden zum gemeinsamen Training und zur Abschlussrunde eingeladen. Die letzte Runde findet voraussichtlich im Mai 2023 in Berlin statt. 

Die vier erfolgreichsten Teilnehmer:innen reisen als Team zur internationalen Linguistik-Olympiade (IOL), die vom 21. bis 29. Juli 2023 in Bansko (Bulgarien) stattfinden wird.

Weitere Informationen zur Olympiade sind auf der DOL-Website nachzulesen. Bei Nachfragen kontaktieren Sie uns bitte unter folgender E-Mail-Adresse: info@linguistikolympiade.de

Der Förderverein deutsche Linguistik-Olympiade e.V. organisiert in Kooperation mit der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und dem Leibniz-Zentrum Allgemeine Sprachwissenschaft (ZAS) die Deutsche Linguistik-Olympiade (DOL) sowie die Teilnahme des deutschen Nationalteams an der Internationalen Linguistik-Olympiade (IOL).  


03.02.2023 - 16.03.2023

 

StartDie START-Stiftung vergibt auch in diesem Jahr Stipendien an Jugendliche mit Einwanderungsgeschichte, die in unserer Gesellschaft etwas verändern und die Zukunft mitgestalten möchten. Ab dem 1. Februar 2023 können sich interessierte Jugendliche online registrieren und ihre Bewerbung ausfüllen.

Was ist START?

START gewinnt engagierte Jugendliche mit Einwanderungsgeschichte, die sich für die Demokratie einsetzen und die Zukunft mitgestalten wollen. Neugierde, kritisches Denken und Begeisterung für Zukunftsthemen sind entscheidende Faktoren unserer Auswahl.

Mit den Präsenzangeboten in Form von ein- bis mehrtägigen Seminaren und Workshops sowie durch digitale Lernformate schärfen die Jugendlichen bei START ihre Persönlichkeit, engagieren sich gesellschaftlich und entfalten ihr individuelles Potential.

Für START sind die schulischen Leistungen, die besuchte Schulform oder der angestrebte Abschluss nicht entscheidend. Was zählt, sind Persönlichkeit und Veränderungswille.

Für eine START-Förderung kann sich bewerben wer:

  • neugierig und aufgeschlossen ist und die Zukunft selbst in die Hand nehmen möchte.
  • nach Deutschland zugewandert oder Kind eines zugewanderten Elternteils ist.
  • bereit für ein intensives Bildungs- und Engagementprogramm ist.
  • ab dem Schuljahr 2023/2024 mind. die 9. Klasse besuchen und noch drei Jahre zur Schule gehen wird.

Das Besondere in diesem Jahr: Auf der digitalen Lern- und Engagementplattform START Campus erwartet alle Schülerinnen und Schüler ab 14 Jahren und mit Einwanderungsgeschichte ein spannendes Online-Angebot - ebenfalls zu den START-Themen Persönlichkeitsentwicklung, Stärkung des gesellschaftlichen Engagements und Potentialentfaltung.

Die wichtigsten Informationen finden Sie unter www.start-stiftung.de.


„Künstliche Intelligenz (KI) im Film".

21.01.2023 - 30.03.2023

Scientist_LogoVon Dienstag, 21. März bis Donnerstag, 30. März 2023 können Schüler:innen sich mit Wissenschaftler:innen zu diesem Thema schriftlich in Live-Chats austauschen. Die Wissenschaftler:innen beantworten Fragen zu ihrer aktuellen Forschung sowie zu ihrem Arbeitsalltag und berichten aus ihrem Leben und Werdegang. Anmeldeschluss ist der 28. Februar 2023. Weitere Informationen zum Projekt finden Sie auf unserer Website: www.imascientist.de. Eine ausführlichere Beschreibung finden Sie außerdem im Anhang als PDF.

Anmelden können Sie ihre Klassen (ab Jahrgangsstufe 5, alle Schulformen) über das Anmeldeformular auf der Website zu dem oben genannten Anmeldeschluss. Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Schüler:innen benötigen für die Teilnahme Internetzugang und einen Computer oder ein Tablet.

Bei einer Anmeldung erhalten Sie nach Anmeldeschluss alle weiteren Informationen zum Ablauf der Runde.

Bei Fragen wenden Sie sich an lehrer@imascientist.de oder auch telefonisch: +49 30 2062295-17.


30.11.2022 - 31.03.2023

Jugend malt 2023


Ein Wettbewerb des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst für Kinder und Jugendliche von 6 bis 16 Jahren durchgeführt von der Kinder-Akademie Fulda

Das Thema 2023 lautet: Unser Universum

Es ist unendlich weit und hat keine Grenzen. Es steckt voller Galaxien, Planeten, Sterne und Staubwolken: Doch unser Universum ist nicht nur das, was wir von der Erde aus sehen oder erahnen können. Wechseln wir die Perspektive, so gehört zu unserem Universum auch unser blauer Planet, die Erde. In ihrer Einzigartigkeit ermöglicht sie so viel Leben in allen Landschaften über und unter Wasser. Gerade aus dem All betrachtet wird deutlich, was uns Menschen zum Schutz anvertraut wurde und unsere eigene Lebensgrundlage ist.
Was macht dein Universum aus? Reise in die unendliche Weite der künstlerischen Freiheit und bringe auf Papier, was deinen Kosmos ausmacht.

Der Wettbewerb „Jugend malt“ fordert alle Kinder und Jugendlichen zwischen 6 und 16 Jahren aus ganz Hessen auf, sich mit dem spannenden Thema „Universum“ zeichnerisch und malerisch auseinanderzusetzen.

Einsendeschluss: 31. März 2023 (Datum des Poststempels)

Kinder-Akademie Fulda
Stichwort: "Jugend malt"
Mehlerstraße 8
D-36043 Fulda

Weitere Informationen zum Wettbewerb finden Sie auf der Webseite der Kinder-Akademie-Fulda.


Essen macht Schule! Bio, vielfältig und gesund.

18.10.2022 - 01.04.2023

Bundesernährungsminister Cem Özdemir lädt zum Schulwettbewerb „Echt kuh-l!“ ein

Der Schulwettbewerb „Echt kuh-l!“ des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) startet in die neue Runde. Diesmal dreht sich bei „Echt kuh-l!“ alles um Pausenverpflegung in der Schule. Unter dem Motto „Essen macht Schule! Bio, vielfältig und gesund.“ sollen Kinder und Jugendliche die Zusammenhänge von ökologischer Landwirtschaft und umweltgerechter Ernährung entdecken und verstehen.

„Echt kuh-l!“ richtet sich an Kinder und Jugendliche der 3. bis 10. Klassen aller Schulformen. Dieses Jahr steht das Schul- und Pausenessen unter dem Motto: „Essen macht Schule! Bio,vielfältig und gesund.“ im Fokus. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt – alles ist gewünscht: Songs, Filme, Spiele, Projekttage, Ausstellungsexponate und vieles mehr.

Zu gewinnen gibt’s Berlin-Fahrten, Preisgelder bis zu 1.200 Euro und die Trophäe „Kuh-le Kuh“. Daneben werden Forschungspreise bis zu 1.200 Euro für besonders inhaltsstarke Beiträge und Schulpreise bis zu 2.000 Euro für herausragende Projekte von Großgruppen verliehen.

Einsendeschluss ist der 1. April 2023. Die Gewinner:innen werden Ende Mai 2023 gekürt: Die erstplatzierten Gewinnergruppen erhalten dann im Juni 2023 bei einer offiziellen Preisverleihung in Berlin die Trophäe „Kuh-le Kuh“.

Weitere Informationen zum Schulwettbewerb des BMEL finden Sie hier: https://www.echtkuh-l.de/

 

 


Digital, kreativ, flexibel

02.01.2023 - 01.08.2023

Jetzt beim Schüler-Videowettbewerb b@s videochallenge mitmachen

Die b@s videochallenge geht in eine neue Runde! Der Videowettbewerb von business@school, der Bildungsinitiative der Boston Consulting Group (BCG), verbindet Wirtschafts- und Digitalkenntnisse unter der Schirmherrschaft von Elke Büdenbender.

Schülerinnen und Schüler aller Schulformen zwischen 14 und 20 Jahren wählen eines von vier Unternehmen (Flix, Fressnapf, SOS-Kinderdorf e.V., Würth) aus und analysieren es anhand von vier Fragen. Ihre Ergebnisse präsentieren sie in einem vierminütigen Video.

So erweitern die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre wirtschaftlichen, digitalen und kreativen Kompetenzen, gehen kritisch mit Informationen um und lernen Unternehmen sowie Unternehmertum kennen. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten ein Zertifikat, die besten Videos werden zudem mit außergewöhnlichen Erlebnispreisen prämiert.

Die Teilnahme ist zeitlich flexibel im regulären Unterricht, im Rahmen von Projekttagen, AGs oder auch unabhängig von der Schule möglich. Einsendeschluss ist der 1. August. Weitere Infos und Anmeldung: https://videochallenge.online